Corsage schnüren – so machst du es effektiv und richtig

Anzeige

Wer eine Corsage schnüren möchte, der steht nicht selten vor einer Herausforderung. Gerade wenn man noch nicht zu 100% weiß, wie man eine Corsage genau schnürt und sich vielleicht gerade seine erste Corsage gekauft hat. Daher erfährst du hier einige Tipps und Tricks wie du deine Corsage ganz einfach schnüren kannst.

Corsage schnüren

Wenn du dir eine AnzeigeCorsage ausgesucht hastCorsagen, ist die Schnürung wesentlich entscheidend für den Komfort beim Tragen einer Corsage . Die Schnüre werden dazu an der Corsage von oben nach unten über Kreuz eingefädelt. Nachfolgend die jeweiligen Schritte:

  1. Als erstes sollte dazu die Schnur an beiden Enden festgehalten werden. Dadurch halbiert sich die Länge der Schnur. Anschließend wird das jeweilige Enden der beiden Hälten durch das oberste linke oder das oberste rechte Loch bis zur Mitte beider Hälften gezogen. Wenn man mit der rechten Seite anfängt, dann fädelt man die Schnur von rechts nach links und von links nach rechts jeweils in das jeweilige zweite Loch ein. Sodass zum Schluss noch Platz für die Schnur auf der Linken Seite ist. Ähnlich wie bei der klassischen Schnürung von einem Schuh. Das dritte Loch der rechten Seite ist das dritte Loch auf der rechten Seite von oben. In dem zweiten Loch auf der rechten Seite bleibt Platz für den linken Teil der Schnur. Danach folgt auf der linken Seite das vierte Loch von oben.
  2. In der Mitte sollte eine große Lasche übrig gelassen werden. An dieser Stelle kann die Corsage zusammengezogen und verknotet werden.
  3. Am letzten Loch angekommen, sollte die Schnur von oben eingeführt werden und mit sich selber verknotet werden. Dadurch verhindert man, dass die Schnur aus der letzten Öse herausrutschen kann. Achte darauf, dass der Knoten möglichst fest und groß ist. Sodass die Schnur wirklich nicht herausrutschen kann.
  4. Das gleiche sollte danach für die linke Seite der Corsage erfolgen. Wenn du fertig bist, sollte es am unteren Ende wie folgt ausschauen:

    Corsage schnüren - Überkreuz

  5. Am unteren Ende wird diese so verknotet, dass die Schnur nicht aus der Öse gezogen werden kann. Abstehende Reste an der Verknotung können problemlos mit einer Schere abgeschnitten werden. Wenn du fertig bist, kannst du die Corsage problemlos anziehen, festziehen und verknoten. Hier erfährst du wie du deine Corsage richtig anziehen kannst.

Video zur Schnürung einer Corsage

Nachfolgend noch ein Video von der Schnürung. Die Stimme ist zwar eine Computerstimme, veranschaulicht aber bildhaft das Wesentliche des hier geschriebenen:

Ich hoffe, dass dir der Artikel um eine Corsage schnüren zu können gefallen hat.

 

[Gesamt:6    Durchschnitt: 5/5]
Noch nicht die passende Corsage gefunden?

Wenn du noch auf der Suche nach einer passenden Corsage bist, dann benutze doch einfach unseren Corsagenfinder. Er ist vollkommen anonym, kostenlos und dauert weniger als 1 Minute da nur 3 Fragen beantwortet werden müssen. Danach werden dir die zu dir passenden Corsagen angezeigt. Hier findest du den Corsagenfinder.


Anzeige